PHASE worldwide

PHASE worldwide wurde 2005 als registrierte Charity in Großbritannien gegründet. Die Organisation hat sich der Unterstützung von Projekten in entlegenen Gebieten in Nepal verschrieben, in Gemeinden, die anhand vieler Entwicklungsindikatoren (Kinder- und Müttersterblichkeit, Alphabetisierung,…) zu den benachteiligsten der Welt zählen. Die Projekte sollen nicht von außen in die Dörfer getragen werden, sondern werden gemeinsam mit der Dorfbevölkerung entwickelt und umgesetzt, um so eine nachhaltige, von Hilfe unabhängige Entwicklung einzuleiten.
Die Arbeit von PHASE worldwide lässt sich in drei – allerdings eng miteinander verknüpfte – Bereich einteilen:

  • Medizinische Versorgung
  • Bildung
  • Dorfentwicklung und Einkommensgeneration

Bei allen PHASE Projekten gilt der Grundsatz, nach Möglichkeit NepalesInnen zu beschäftigen. Dies schafft nicht nur Arbeitsplätze für qualifizierte NepalesInnen und verringert die Verständigungsprobleme – immerhin werden in Nepal über 100 verschiedene Sprachen gesprochen! – sondern dient auch einer Vorbildwirkung in den Projektgebieten. Durch den Einsatz von nepalesischen ExpertInnen und Fachkräften werden die Chancen, die eine gute Ausbildung ermöglicht, für die Dorfbevölkerung greifbar.

PHASE worldwide unterstützt derzeit folgende Projekte:

  • Gesundheitszentren in dreizehn Village Development Committees (VDCs)
  • Schulprojekte und Aufholklassen
  • Erwachsenenalphabetisierung
  • Wasserversorgung und Toiletten für Schulen
  • Einkommensgenerationsprojekte
  • Entwicklungszusammenarbeit in englischen Schulen – Unterrichtsmaterialien
  • GP exchange – Austauschprogramm mit englischen AllgemeinmedizinerInnen als MentorInnen für die Mitarbeiterinnen in PHASE-Gesundheitsposten
  • Gebärmutterhals-Krebsvorsorge: Fortbildungen für nepalesische Ärztinnen und Ärzte in Großbritannien und für medizinisches Personal in Nepal

PHASE worldwide organisiert regelmäßig Reisen nach Nepal, bei denen Sie auch die Möglichkeit erhalten, Projektdörfer zu besuchen. Ein Teil der Reisekosten kommt dabei den Projekten von PHASE worldwide zugute.