Schulprojekt Hile

Hile_schoolDieses Projekt entstand 2008 durch den persönlichen Einsatz von Senta Vogl, die über ihren langjährigen Führer Tendi Sherpa Kontakte in dieses entlegene Dorf knüpfte. Im Herbst 2009 entstand dann der Bau, den Bauplatz stellte die Gemeinde zur Verfügung.

Die Schule wird als Aufholschule geführt, in der die kleineren Kinder, die den Fußweg in die öffentliche Schule in Buktel noch nicht bewältigen können, unterrichtet werden, und dabei besonders Nepali lernen, was nicht ihre Muttersprache ist.
Der Schulbau wurde kontinuierlich verbessert, von individuellen Spenderinnen wurden Glasfenster und eine verbesserte Wasserversorgung ermöglicht.

Im Oktober 2011 besuchten 44 Kinder diese Schule. Tendi Sherpa arbeitet daran, eine staatliche Finanzierung der Schule durchzusetzen.

Dieses Projekt wird als Sonderprojekt von PHASE Austria geführt und von PHASE Nepal verwaltet.